Zurück
Noch wenige freie Plätze

Latenzphase
, Ort: Nürnberg

In den Wochen vor Beginn der Geburt kommt es in der seelischen und körperlichen Vorbereitungsphase, sowohl bei der Mutter als auch beim Feten, zu mannigfaltigen Veränderungen. Es handelt sich dabei um ein komplexes Geschehen, welches sich aus mehreren Faktoren zusammensetzt, um schließlich in einen spontanen Geburtseintritt zu münden. Dass die Geburt in gesundheitlicher Hinsicht schonend und komplikationsfrei verläuft, kann durch eine gute Vorbereitung auf die Geburt maßgeblich beeinflusst werden. Hilfreich für die Umsetzung dieses Ziels ist die Reflexion und Vertiefung des Verständnisses über die Ursachen des Geburtsbeginns.

Latenzphase 08.07. - 09.07.2021
Inhalt: Der Fetus, die Wehen und der Geburtsweg beeinflussen sich gegenseitig und bestimmen in ihrem Zusammenwirken weitestgehend den Geburtsablauf. Damit der Fetus unter dem Einfluss von Wehen die „harten“ und „weichen“ mütterlichen Geburtswege passieren kann, können seine Lage, Haltung und Einstellung für den Geburtsverlauf unterstützend vorbereitet werden. Nur wenn die Hebamme diese Arbeit sehr gut beherrscht, kann sie raten und helfen um so zu einem regelrechten Geburtsbeginn beitragen und gefährlichen geburtshilflichen Situationen vorbeugen. Erarbeitung von Inhalten für Geburtsvorbereitungskursen so das die werden Eltern die Hintergründe der Anforderungen der Geburtsleitung liebevoll verstehen.
Ziel: Vertiefung des Verständnisses über die Ursachen des Geburtsbeginns, bezogen auf
• das Verhalten des Uterus in Zusammenhang mit dem fetalen Verhalten,
• die Druckerscheinungen auf zervikale Nervenzellen durch den vorangehenden kindlichen Teil und
• die Einflüsse plazentarer, mütterlicher und kindlicher Hormone.
• Erkennen von Zusammenhängen und daraus resultierend das Ableiten der nötigen geburtsvorbereitenden Versorgungsleistungen.
Methode: PowerPoint-Vortrag, kooperatives Arbeiten, Übung am Phantom
Anerkennung Von Hebammenverbänden im In- und Ausland anerkannt.
Von Gesundheitsämter als geeignete Fortbildung im Rahmen der Berufsordnung von Hebammen- und Entbindungspfleger ausgewiesen.
Fördereinrichtungen übernehmen bis zu 50 % der Seminargebühr.
Seminarumfang 14 Unterrichtseinheiten (UE)
Seminargebühr 700,00 €
Seminarzeiten 09:00 - 15:45 Uhr
Dozenten Barbara Kosfeld, MSc, MBA, Hebamme
Veranstaltungsort Jugendherberge Nürnberg
Burg 2
90403 Nürnberg

Hier ist Ihre Online-Anmeldung: Latenzphase

Was ist die Summe aus 7 und 1?

Notwendige Cookies bitte zulassen damit die Website korrekt funktioniert.

Datenschutz Impressum